logo_karin_weigl_neu

Achtsamkeit im Business

„Unser wahres Zuhause ist der gegenwärtige Augenblick. Wenn wir wirklich im gegenwärtigen Augenblick leben, verschwinden unsere Sorgen und Nöte und wir entdecken das Leben mit all seinen Wundern.“
Tich Nhat Hanh

Achtsamkeit bedeutet Wachheit und Präsenz im Augenblick.
All die technischen Innovationen der letzten 20 Jahre sind ein Segen und gleichzeitig ein Fluch. Unser Alltag ist komplex und schnell geworden. Und wir alle leiden darunter, wenngleich wir uns dessen auch nicht immer bewusst sind. Es wird getippselt, gechattet und geliked, die Beziehung zu sich selbst und zu anderen Menschen bleibt auf der Strecke. Wir „müssen“ schnell auf Anfragen, Mails und Wünsche anderer reagieren. Tätigkeiten werden primär nach äußeren Faktoren priorisiert. Selten hören wir dabei auf unsere innere Stimme und dem Impuls, was jetzt gerade leicht ginge. Wenn wir dieser inneren Stimme zu selten Gehör geben, resultiert das nach einiger Zeit in innerer Unruhe, Ausgebrannt-sein, Schlaflosigkeit oder Frustration. Innere Unruhe macht es uns schwer, wach und präsent zu sein.

Wir versuchen, eine unbekannte Zukunft zu planen, nehmen uns viel Zeit dafür und dann kommt meist alles ganz anders. All jene Dinge, die jetzt gerade dran sein sollten, bekommen hingegen oft nur wenig Zeit und geteilte Aufmerksamkeit. Das gilt beispielsweise auch für die Art und Weise wann wir welche To-Dos erledigen oder wie wir unsere Aufgaben priorisieren. Wir haben gelernt, dass zuerst die Arbeit und dann das Vergnügen kommt. Und wir alle kennen das, dass nach der Arbeit oft keine Energie für das Vergnügen da ist. Dabei wäre es ganz einfach: unser Körper zeigt uns nämlich, ob wir jetzt gerade Energie für eine Aufgabe oder Tätigkeit haben. Wir alle kennen das Gefühl, auf etwas „anzuspringen“ und zu spüren, dass dabei unser Energielevel steigt und wir es kaum erwarten können, eine Aufgabe in Angriff zu nehmen.

Achtsamkeit in Form der Innenschau ist auch die Basis für Vertrauen. Vertrauen in sich selbst und in andere.Und dieses Vertrauen ist auch essenziell für das Gestalten von  Beziehungen. Wir haben alles in uns, was wir brauchen um auch in turbulenten Zeiten innere Ruhe und Gelassenheit zu spüren und unser Energieniveau in einem gesunden Maß zu erhalten. Der Schlüssel ist das JETZT. Alles, was wir brauchen ist ein bisschen Zeit, die wir uns geben, in uns zu gehen und herauszufinden, an welchen Schrauben wir JETZT drehen können, um Angst, gefühlte Unsicherheit oder Frustration zu entschärfen.

Ich freue mich, mit Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen an den Themen zu arbeiten, die Sie jetzt beschäftigt. JETZT ist genau der richtige Moment, alles Weitere zeigt sich entlang des Weges.

© 2017 Karin Weigl | All rights reserved