+43 676 77567959

Hochglanz-Employer-Branding und „Reputation-washing“ war gestern.

Ab heute zählen gelebte Werte und Versprechen,
um ein attraktiver Arbeitgeber zu sein!

Wenn du ehrlich bist, willst du dich gar nicht auf den „Fachkräftemangel“ ausreden oder
behaupten, „es gibt nicht die richtigen Mitarbeitenden für uns am Markt“.
Du willst Lösungen.

Und ich verrate dir etwas: Es liegt immer an der Führungs- und Unternehmenskultur. An der Art und Weise, wie die Beziehungen gestaltet werden und wie zusammengearbeitet wird. Und das bedeutet: Genau hinzuschauen, wo bei euch wirklich der Schuh drückt!

Ich zeige euch, wo ihr eure Chancen noch nicht nutzt oder eure Versprechen nicht hält:

VERTRAUEN

Indem ihr als Unternehmen über Vertrauen nicht nur sprecht, sondern es lebt. Nicht übereinander, sondern miteinander reden.

Orientierung, Klarheit und Verlässlichkeit

Indem ihr als Unternehmen Orientierung, Klarheit und Verlässlichkeit bietet. Hidden Agenda adé..

ERFOLG

Indem ihr bewusst an eurer Unternehmenskultur arbeitet: Weil es für den Erfolg ein gemeinsames Verständnis und eine gemeinsame Sprache aller braucht.

Ich bin die Richtige für euch, wenn:

  • Ihr eine hohe Fluktuation habt und euch schwertut, gute Leute zu finden und zu halten.
  • Ihr das Gefühl habt, als Unternehmen schneller oder produktiver werden zu müssen.
  • Eure Incentives nicht die gewünschte Motivation bei euren Teams bringen.
  • Die Zusammenarbeit im Unternehmen knirscht.
  • Sich die Kommunikation schwierig gestaltet.
  • Ihr als Führung überlastet und zu stark im operativen Geschäft involviert seid.
  • Wenn ihr große Führungsspannen habt.
  • Ihr als Führung Druck aus der Organisation spürt.

Kurz gesagt: Wenn euch als Unternehmen eure Mitarbeitenden wichtig sind und ihr halten wollt, was ihr versprecht.

Ich bin NICHT die Richtige für euch, wenn:

  • Ihr keine Energie für eure Entwicklung aufwenden möchtet.
  • Ihr eure Führungsarbeit und die Zusammenarbeit nicht kritisch hinterfragen wollt.
  • Euch Oberflächenkosmetik genügt.
  • Ihr keine Entscheidungen treffen wollt.
  • Ihr Gewohntes nicht in Frage stellen wollt.
  • Alles so bleiben soll, wie es ist.

Kurz gesagt: Wenn euch eure Mitarbeitenden nicht wichtig sind und es euch gleichgültig ist, zu halten, was ihr versprecht.

Wenn du mir jetzt nicht schreibst, bleibt alles beim Alten.

Das willst du nicht.
Du hast die Wahl.