+43 676 77567959

Über mich

Karin Weigl

Organisationsentwicklung & Leadership Coaching

Seit 2010 begleite ich erfolgreiche Unternehmen und gefragte Führungskräfte, die erkannt haben, dass sie etwas anders machen wollen. Indem sie an ihrer Entwicklung arbeiten, Klarheit darüber haben, was sie versprechen wollen und können und diese Versprechen dann auch halten.

Das bringt allen was.

Und ja, dazu braucht es Mut und einen Plan.

Lass uns gemeinsam den Schritt aus der Komfortzone gehen und damit einen Unterschied machen. Für dich und für die Organisation,
die du führst.

Was ich werden wollte und wer ich heute bin:

Sprachen und fremde Länder haben mich schon immer interessiert. Als Kind wollte ich zuerst Ärztin werden, dann Simultandolmetscherin und später Diplomatin. Alle drei habe ich ansatzweise umgesetzt: ich habe Sprachen studiert und ein Masterstudium in Coaching und Organisationsentwicklung sowie einige gesundheitsorientierte Ausbildungen absolviert. Und ich bin sehr viel gereist und habe fremde Kulturen kennengelernt.

Heute weiß ich, wie diese Interessen zusammengehen:
als Coach arbeite ich zum einen auf einer sehr persönlichen Ebene mit Menschen und Unternehmen, wenn es um die Kultur der Zusammenarbeit geht.

Als doppelte Waage im Sternzeichen ist mir Gerechtigkeit, das Vermitteln zwischen Menschen und ein gemeinsames Verständnis wichtig. Denn damit Führung und Zusammenarbeit gelingen kann, müssen die Menschen einander verstehen. Und dafür braucht es eine gemeinsame Sprache. Ich sehe mich als Übersetzerin zwischen Menschen.

Mein Lebensmotto:

„Alles hat einen Sinn im Leben!“ Dieses Motto begleitet mich schon seit meinen frühen Jugendtagen. Mit dieser Sicht auf das Leben bin ich nie schlecht gefahren – auch, wenn es manchmal dauert, bis sich mir der Sinn hinter einem Ereignis oder einer Erfahrung erschließt. Wenn es im Leben gerade schwierig ist, dann habe ich die Gabe, mich rasch am Schopf zu packen, aus dem emotionalen Sumpf zu ziehen und nach vorne zu schauen. Dabei kann ich offenbar auch andere mitreißen – ganz im Sinne von „hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen.“

Du willst mehr über mich wissen?

1971 in Graz geboren und auch dort aufgewachsen, habe ich schon sehr früh begonnen, mich für Sprachen und fremde Länder zu interessieren. Als Kind wollte ich zuerst Lehrerin oder Ärztin werden und in einer Hilfsorganisation arbeiten. Dann wollte ich Simultandolmetscherin werden und später Diplomatin. Alle diese Berufe habe ich ansatzweise umgesetzt: ich habe Sprachen studiert, eine Trainerausbildung gemacht, einen Marketinglehrgang und ein Masterstudium in Coaching und Organisationsentwicklung. Außerdem bin ich psychologische Beraterin (Lebens- und Sozialberaterin) und diplomierte Kinesiologin.

Nach 17 Jahren als Angestellte in der Wirtschaft und einer Managementkarriere in einem internationalen IT-Konzern bin ich dann 2010 meiner Leidenschaft – der unmittelbaren Arbeit mit Menschen – gefolgt und habe mein eigenes Unternehmen gegründet. Seither bin ich als Organisationsentwicklerin und Coach mit den Schwerpunkten Leadership und Zusammenarbeit tätig. Dabei ist mir die Verbindung zwischen „Verstand, Intuition und Herz“ oder auch „Körper, Geist und Seele“ ein großes Anliegen.

Aktuell lebe ich mit meinem Partner am Stadtrand von Wien mit dem Ziel, die Stadt irgendwann mal hinter uns zu lassen und ganz aufs Land zu ziehen.

Hier kannst du mich noch besser kennenlernen:

In einem Interview mit Martina Gleissenebner-Teskey, habe ich noch mehr über mich verraten.

Du findest, ich bin die Richtige für euer Unternehmen?

Dann lass uns
miteinander reden!